JOTA/JOTI 2009 … und 2010?

Die Antenne ist abgebaut, die Kabel zusammengerollt, das Sirihuus geputzt. Ein grosses M-E-R-C-I an alle Helfer und Unterstützer, welche das diesjährige JOTA/JOTI möglich gemacht haben!

Die zahlreichen Besuche haben uns sehr gefreut, und wir hoffen, den einen oder anderen mit dem JOTA/JOTI-Virus angesteckt zu haben.

Während drei Tagen wurde im Sirihuus die weltumspannende Idee Pfadi spürbar. Japan, USA, Saudi-Arabien, Norwegen, Portugal, Kanada, Türkei, Venezuela sind einige der Länder, in welchen wir per Funk oder Chat mit Pfadis kommunizieren konnten. Viel Spannendes erfuhr man im Gespräch mit Ihnen, und natürlich wurde viel gelacht. Einige Kontakte haben auch einen Kommentar auf unserer Seite hinterlassen.

Gefreut hat uns, dass am anderen Ende des Oberlandes, in Effretikon, eine weitere Pfadi-Station on-air und online war.

Wir sind sehr motiviert, auch nächstes Jahr die Schweiz-weit und auch international bekannte Oberländer JOTA/JOTI-Station zu betreiben. Infos dazu wirst du bald hier finden … .

Dix, Sürmel, Taiga

New York, Rio, Tokyo …

… sang die deutsche Band Trio Rio. Und fast könnten wir in den Refrain einstimmen. Heute morgen hatten wir bereits Kontakt mit JOTA-Stationen in Malta, Norwegen, Portugal, Saudi-Arabien und Japan!

Jetzt richten wir unsere Antenne auf weitere Kontinente aus und hoffen auf spannende Pfadi-Kontakte.

Bart (r.) und Tacco (l.) funkten heute morgen um den Erdball, und haben bereits Pfadis auf verschiedenen Kontinenten erreicht.
Bart (r.) und Tacco (l.) funkten heute morgen um den Erdball, und haben bereits Pfadis auf verschiedenen Kontinenten erreicht.

Connected!

Trotz Regen und einbrechender Dunkelheit stand am Freitagabend die Antenne vor dem Sirihuus! Und bald darauf knisterte es schon heftig im Äther. Bald waren auch unsere Compis ans WWW angeschlossen, so dass bald fleissig in die Tasten gehauen wurde. Denn jenseits der Datumsgrenze hatte das JOTA/JOTI schon begonnen!

Ein grosses Merci allen Helfern!

Die Fotos vom Freitag sind in der Gallerie zu finden.

Chiqui , der erste Chatter am diesjährigen JOTA/JOTI der Pfadi Züri Oberland!
Chiqui , der erste Chatter am diesjährigen JOTA/JOTI der Pfadi Züri Oberland!

HB9JAM – JAM wie Jamboree!

HB9JAM, unter diesem Rufzeichen werden wir am Wochenende per Funk erreichbar sein. Wer also „Juliette Alpha Mike“ (JAM ausgesprochen im Funkalphabet) anruft, der will zu uns. Willkommen bei der Pfadi Züri Oberland, HB9JAM (boree)!