Ein grosses, dickes, fettes M-E-R-C-I an …

… Neon, Pegasus und Rodeo, unsere unermüdlichen Funker.

… Gwaagg und Sürmel, die an mehreren Orten zugleich gewirkt haben und sich durch nichts aus der Ruhe bringen liessen.

… Isa, die Küchenfee (die Zimtschnecken waren fantastisch!).

… die zahlreichen anwesenden Pfadis.

… den Wettergott, für den ausgebliebenen Regen (ein wenig Sonne hätten wir schon erwartet).

… Abakus, Gallo und Snoopy für die Medienarbeit.

… und an alle, die hier nicht erwähnt sind, aber tatkräftig mitgeholfen haben.

M-E-R-C-I !

1 Gedanke zu “Ein grosses, dickes, fettes M-E-R-C-I an …

  1. Hallo Zusammen
    Auch von meiner Seite ein dickes BRAVO an die gesamte Pfadigruppe. Wurde bei euch von allen freundlich aufgenommen. Das Nachtessen hat mir sehr gut geschmeckt, danke an die Küche für das Extravegimenu. 😉
    Auf wiedersehen / wiederhören am JOTA 2012
    Jogi

Schreibe einen Kommentar